illustrierter Locher mit Konfetti
Confettication

bySandra Walzer

Du willst mehr Bäm für dein Branding, mehr Magie für dein Marketing? Hier bist du richtig. Confettication by Sandra Walzer bringt dich ganz groß raus. Kreative Kommunikation, die ins Herz trifft und im Kopf bleibt: kriegste von mir. #MadeByMe

mehr über mich
Illustration Superhero Supergirl
für Solo-Selbstständige

Self Branding Supergirl

Ich helfe Solo-Selbstständigen, die in der Masse untergehen, mit meinen Supertools sichtbarer zu werden, als Marke im Kopf zu bleiben, ihre Self Branding Superpower zu finden und kreativ zu nutzen. #YouDoYou

mehr zu Self Branding
Illustration Einhorn
für Unternehmen

Miss MagicMarketing

Ich helfe Unternehmen, die sich von anderen abheben wollen, mit meinen Texten und Konzepten (like magic!) aufzufallen, ihr Marketing zu stärken und ihre Kund*innen zu begeistern. #DoneForYou

mehr zu Magic Marketing

„Ich glaube an Konfetti, eine Revolution und starke Marken. Und an Menschen, die mit mir mutig sind.“

Illustration Croissant, Hörnchen

HALLO

Du willst sichtbarer werden? Ich helf dir dabei. Mit Confettication by Sandra Walzer bring ich dich als Marke, dein Unternehmen oder deine Agentur(kund*innen) ganz groß raus: mit Self Branding für Solo-Selbstständige, mit Magic Marketing für umwerfende Kommunikation.

Hi, ich bin Sandra. Du kannst mich duzen und mit den Pronomen sie/ihr über mich sprechen. Und hier mehr darüber erfahren, warum nur die, die herausragen, wahrgenommen werden. Konfetti kann das, ins Auge springen: Damit und mit mir schaffst du den großen Wurf. Ich bin Sandra, und ich liebe Merkwürdiges, Buntes, Außergewöhnliches, Einzig- und Eigenartiges. Und Croissants.

Illustration Anker

ERFAHRUNG

Von 1997 bis 2010 war ich in und um Karlsruhe in Werbeagenturen, Unternehmen und unterschiedlichsten Branchen im Einsatz – für unverwechselbare Kommunikation. Im Oktober 2010 bin ich als freie Texterin und Konzeptionerin in die Selbstständigkeit gewechselt. Seit 2015 lebe und arbeite ich in Worms. Über das Schreiben gesprochen habe ich 2017 bis 2020 als Dozentin an der Hochschule Kaiserslautern und von 2011 bis 2020 auch als Mitglied der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe. Aus meiner Fußballleidenschaft ist ein ganzes Buch über den Karlsruher SC geworden.

Wenn du mit mir arbeitest, bekommst du mich als Self Branding Supergirl und Miss Magic Marketing. Eine Texterin mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, anerkannt vom Fachverband. Und eine ausgebildete Kommunikationsmanagerin, die nichts so schnell aus der Ruhe bringt; auch keine Änderungswünsche. Ich arbeite professionell (statt Korrekturen persönlich zu nehmen). Ich liefere pünktlich zum vereinbarten Termin. Und ich fordere dich heraus, mutig zu sein.

EINSATZGEBIETE

Ettlingen
Frankfurt a. M.
Karlsruhe
Landau
London
Ludwigsburg

Sasbach
Transsilvanien (ja echt!)
Worms

 

und hier im Netz. Oder auf deinem Sofa.
Haste Lust auf Supertipps für mehr Sichtbarkeit?

NEWSLETTER CONFETTIMAIL ABONNIEREN

Armmuskeln, starker Arm als Illustration

MOTIVATION

Ich glaube, dass Konfetti unsere Laune, dein Self Branding und euer Marketing besser macht. Ich glaube an die Kraft kreativer Kommunikation, an starkes Storytelling (und an schwarzen Kaffee). Ich glaube an Einhörner: Sie geben der Welt ein wenig Magie und mir gelegentlich einen Tritt in den Hintern. Ich glaube an Mut und daran, dass uns nur mit ihm der große Wurf gelingt.

Weil die Welt nicht ohne Konfetti sein soll, bin ich als Self Branding Supergirl und Miss Magic Marketing für dich da – damit du sichtbarer wirst und im Kopf bleibst. Sprich und mach mir nach:

Be brave, throw confetti, believe in unicorns.

Illustration Astronaut oder Astronautin

MISSION

In dem, was du als Marke tust, was dich als Self Brand bewegt und wie du als Unternehmen auftrittst, steckt ein Konfettikern – deine Story. Ich erkenne sie, ich erzähle sie. Ich streue Konfetti über sie und sorge dafür, dass sie geliebt, nicht vergessen und gern weitergetragen wird.

Meine Self Branding Supertools, meine Storytelling Skills, meine kreativen Texte und Konzepte sind Schutzschild gegen schlecht Erzähltes, lieblos Veröffentlichtes und platt Vergleichbares, gegen Impostor-Teufel im Ohr und das Zucken der Schultern.

Confettication by Sandra Walzer bringt Self Brands und Unternehmen ganz groß raus. Im Konfettiregen werfen wir gemeinsam inhaltsleere Plastikpostings und seelenlose Websites nieder.

Illustration Teleskop

VISION & REVOLUTION

In die Zukunft geschaut: (M)Eine Konfettirevolution rollt an. Die Menschen von morgen wissen um die Macht der starken Story und die Power des bunten Selbstvertrauens.

Als Self Branding Supergirl kämpfe ich an der Seite einer ganzen Staffel starker Personal Brands. Gemeinsam erringen wir die drei S: Superpower, Sichtbarkeit, Selbstsicherheit. Was zählt, sind unsere Themen, unser Expertentum, unsere Diversität.

Als Miss Magic Marketing gebe ich guten Geschichten mehr Energie. Ich stelle mich vor sie und dein Unternehmen, deine Agentur, dich. Ich stärke euch den Rücken und verteidige euch hingebungsvoll: mit Liebe, mit aller Kraft, mit Croissants und Mut im Bauch.

INSPIRATION

Mut, Magie, Freiheit, Hingabe und Wertschätzung sind die fünf Werte, nach denen ich mein Leben und meine Arbeit ausrichte. Immer wieder frage ich mich selbst, ob ich nach diesen Werten handle, entscheide und auftrete, und kann zum Glück meistens ja sagen. Denn das ist mir viel wichtiger als blecherner, lebloser Perfektionismus in Robotermanier oder das Erfüllen etwaiger Erwartungen anderer.

Dir hier von meinen Werten zu erzählen, ist mein Geschenk an dich. Ich hab sie dir gern anvertraut. Bitte gib auf sie acht, wenn wir uns begegnen und miteinander arbeiten. Nenn mir doch auch deine – so wachsen wir aneinander und schaffen wertvolles Miteinander.

Sandra kontaktieren

Apfelbutzen, abgebissener Apfel

RANDNOTIZEN, 1

Bunt mag ich am liebsten, kann aber auch anders. Software und technische Geräte faszinieren mich, vor allem, wenn ein Apfel drauf ist. Ich mag Bananen püriert lieber als ganz, Brokkoli total gern, Kohlrabi am liebsten roh und keine weißen Gummibären, es sei denn, sie sind sauer. Jeden Tag unter der Woche esse ich einen Apfel und bin morgens auf der Yogamatte, in den Laufschuhen, auf dem Rad oder an den Hanteln. Am Wochenende esse ich nur manchmal Äpfel, gern selbstgebackenen Kuchen, immer Frühstück mit "Marmelade" aus Eigenproduktion, liebend gern Croissants, bin fast nie auf der Matte, dafür an Heimspieltagen des KSC im Stadion (wenn nicht grade Pandemie ist). Von Brillen bin ich übertrieben begeistert und trage 14 Paar im Wechsel.

Ich kann nicht malen, betreibe es aber mit Hingabe und Hang zum Unperfekten. Kaffee trinke ich schwarz. Ja, ohne Milch. Nein, keinen Zucker. Ich hätte gern bei J. R. R. Tolkien studiert; weil das aber nicht geht, habe ich gar nicht studiert. Obwohl ich Abitur habe, finde ich das nicht schlimm.

Illustration aufgeschnittene Avocado mit Stein

RANDNOTIZEN, 2

Früher habe ich Fußball gespielt, kann das aber – bis auf Kopfbälle – ungefähr so gut wie das mit dem Malen. Fotografieren klappt besser. Dem Karlsruher Sport-Club gehört seit 1988 mein Herz, und das wird er auch nicht mehr los. Avocado ist überraschenderweise kein Gemüse und zusammen mit dem Apfel meine Lieblingsfrucht. Deshalb trage ich auch beides auf den Arm tätowiert, neben einigen anderen Dingen und einem Zitat von Ringelnatz. Ein Croissant fehlt; vielleicht kommt das noch. Das Glück ist mit den Mutigen, deshalb gehört Mut zu meinen wichtigsten Werten.

In einen höhenverstellbaren Schreibtisch und einen guten Bürostuhl zu investieren waren zwei meiner besten Entscheidungen. Wenn bei einer Zusammenarbeit die Chemie nicht stimmt, wird es keine Zusammenarbeit (mehr) geben – obwohl ich Chemie nach der elften Klasse mit sehr schlechter Note abgewählt habe. Meine Arbeit ist das Geld wert, das du dafür bezahlst. Ich liebe meinen Beruf und bin jeden Tag dankbar dafür. Auch montags.