Frühjahrsputz für deine Marke

Self Branding Spring-Clean: Auf zum Großreinemachen! 4 Frühjahrsputz-Tasks, die dich und deine Marke wieder tipptopp in Schuss bringen.


Let’s talk ten: Zehn Jahre selbstständig

Let's talk ten: Zehn Jahre selbstständig, zehn Jahre Freelancer, Texterin, Storyteller, Buchstabenschubse. Ich habe zehnmal zehn Dinge gesammelt, die…


Kritzelgeschichten: Büroklammer

Büroklammern, Haftnotizen, Klemmbretter sind mein Paradies: Diesmal geht's um Schreibtischkram und wie der zum perfekten Gesprächseinstieg wird.


Kritzelgeschichten

"Mal doch mal" und wie ich plötzlich zur Logodesignerin wurde. Was Mut alles mit uns macht, wie Gekritzeltes auf meine Visitenkarten kommt und welche…


Spookie oder Softie: Welcher Self-Branding-Typ bist du?

Self Branding geistert durchs Netz. Und du? Bist du Spookie oder Softie? Wen (be)geisterst du so? Ein nicht ganz ernst gemeinter Test.


Sechs sexy Self-Branding-Vorteile

Marke ja, überstülpen nein. Ist eine Marke zu sein antörnend oder abstoßend? Ich habe nachgedacht und sechs sexy Antworten gefunden.


Das Märchen vom bösen Wissenweitergebewolf

Machen wir Schluss mit der Mär vom bösen Wissenweitergeben. Free Content und bezahlte Leistungen beißen sich nicht, sie ergänzen sich. Finde ich.


Kreativität lässt sich nicht lernen, aber beschützen

Sei bitte nett zu diesem Beitrag, er ist ein bisschen mitgenommen. Ein Text über Kreativität und Sensibilität.


#norobottext

Keine Maschine spuckt gute Texte aus. Menschen mit Sprachgefühl dafür schon. Deshalb kämpfe ich gegen Plastiktexte und Roboterworte: #norobottext


Eine Ode an das Gute: Sandras Glaubensbekenntnis

Ich glaube an gute Geschichten. Daran, dass gute Texte, gute Ideen und ein guter Auftritt wichtig sind. Aber was ist gut? Ich sag’s dir.